Wifi Free
Watch video
Reservierung
RAMON LULL

RAMON LULL

Ramon Llull war ein Gelehrter, der den Franziskanern nahe stand, Philosoph, Dichter, Mystiker, Theologe und Missionar.

R.-Anckermann-3

Er wurde im Jahr 1232 geboren. Als Sohn von Eltern aus Barcelona, die sich nach der christlichen Eroberung auf Mallorca niedergelassen hatten. Er war Präzeptor des zukünftigen Königs von Mallorca Jaime II., heiratetet und hatte zwei Kinder. Im Alter von dreißig Jahren erlitt er eine spirituelle Krise, die ihn dazu brachte, zu einem ‘Narren Gottes’ zu werden, seine Familie zu verlassen und eine neue Phase als Schriftsteller, Philosoph, Prediger und Missionar in Angriff zu nehmen.

ramonllull

Er lernte Arabisch mit einem sarazenischen Sklaven und definierte seine Lebensziele: zu den Ungläubigen predigen, ein Buch gegen die Fehler der Ungläubigen zu schreiben und Schulen zu gründen, in denen den Missionaren orientalische Sprachen gelehrt werden. Im Jahr 1274 zog er sich auf den Berg Randa zurück, wo er Arte Luliana, ein philosophisches System zur Wahrheitsfindung, schrieb.

miramar

1276 gründete er eine Sprachschule in dem Kloster von Miramar, um Mönche in der Arabischen Sprache und der Lullianischen Kunst auszubilden. Er schrieb zahlreiche Werke auf Katalanisch, Latein und Arabisch, wobei einer der herausragendsten der Roman Blanquerna ist, der ein mystisches Juwel beinhaltet, den Llibre d’Amic e Amat. Seine Grabstelle befindet sich in der Basilika von Sant Francesc in Palma.