Wifi Frei
Video ansehen
Reservierung
MIGUEL DE UNAMUNO

MIGUEL DE UNAMUNO

Miguel de Unamuno war ein spanischer Schriftsteller und Philosoph, der der Generation von 98 angehörte. In seinen Werken finden sich eine Vielzahl literarischer Gattungen wie der Roman, das Essay, Theater und Poesie. Er war außerdem Abgeordneter des republikanischen Parlaments von 1931 bis 1933 in Salamanca. Er wurde drei Mal Rektor der Universität von Salamanca, erstmalig im Jahr 1900 und das letzte Mal 1931 bis zu seiner Abberufung auf Befehl des Generals Franco im Jahr 1935.

el-filosofo-y-escritor-vasco-miguel-de-unamuno-efe

Unamuno besuchte die Insel im Sommer 1916. Joan Sureda beherbergte ihn in seinem Haus der Kartause von Valldemossa und seine Gattin porträtierte ihn.

unamuno

“Kaum die Aufgaben des Kurses beendet, kam ich auf dieses gesegnete Land von Mallorca – eines der wenigen von Spanien, das ich noch nicht kannte – um ein wenig zu entspannen”, so beginnt das erste der drei Kapitel, welche er der derzeitigen “Isla Dorada” in seinen “Andanzas y visiones españolas” mit dem Titel “En la calma de Mallorca” widmete. Die anderen beiden Werke sind: “En la isla dorada” und “Los olivos de Valldemossa”, Letzteres mit dem Untertitel “Recuerdo de Mallorca”, das er der Gattin von Sureda, Frau Pilar Montaner de Sureda, widmete.

Unamuno hat ebenfalls viel über den im Jahr 1866 nach Mallorca gekommenen Erzherzog von Österreich Ludwig Salvator von Habsburg-Lothringen gedichtet und geschrieben.