Wifi Frei
Video ansehen
Reservierung
JOSEP COLL I BARDOLET

JOSEP COLL I BARDOLET

Josep Coll Bardolet war ein spanischer Maler, geboren im Jahr 1912 in Campdenàvol (Ripollès), einem Nachbardorf von Valldemossa. Er studierte in Vic und in Olot. Im Jahr 1936 emigrierte er nach Tours, wo er 1937 seine erste eigene Ausstellung hatte und später ging er an die Akademie der bildenden Künste von Brüssel, wo er bis 1939 blieb. 1942 kehrte er nach Spanien zurück, um an der Akademie von San Fernando von Madrid zu studieren. Im Jahr 1940 ließ er sich endgültig in Valldemossa nieder.

collbardolet

Er hatte Ausstellungen in Vic, Barcelona, Palma de Mallorca, Frankreich, Belgien, Schweden, Norwegen und in den Vereinigten Staaten. Seine Malerei im Stil des Impressionismus ist bekannt für seine Aquarelle von Landschaften, landwirtschaftlichen Arbeiten und mallorquinischer Tänze, die Kollage und insbesondere die Ölmalerei. Er widmete sich außerdem dem Stillleben und der Illustration.

fundaciocollbardolet

Coll Bardolet war ebenfalls einer der Gründer der Obra Cultural Balear im Jahr 1962, eine gesellschaftliche Institution zur Förderung der katalanischen Sprache und der eigene Kultur der Balearischen Inseln. Im Jahr 1987 wurde er zum Adoptivsohn von Valldemossa ernannt und erhielt 1990 die Auszeichnung der Creu de Sant Jordi der Regionalregierung Kataloniens. Ein Teil seines Werkes kann in der Kulturstiftung Coll Bardolet von Valldemossa betrachtet werden.