Wifi Free
Watch video
Reservierung
PFARRKIRCHE VON SANT BARTOMEU

PFARRKIRCHE VON SANT BARTOMEU

Die Kirche befindet sich im Zentrum der Altstadt. Deren Bau begann im Jahr 1235 unter dem Namen Kirche von Santa María und in deren Umgebung entspringt der Stadtkern des Dorfes, das kulturelle und politische Zentrum der neuen christlichen Gemeinschaft. Im Jahr 1278 stellte der Papst Innozenz IV. die Kirche durch eine Päpstliche Bulle unter den Schutz des Heiligen Stuhls und änderte den ursprünglichen Namen von Santa María zu Ehren des Apostels Nathanael (Bartolomé) in den derzeitigen.

view-of-iglesia-parroquial-de-san-bartolome-valldemossa-mallorca

Diese Kirche gotischen Ursprungs hat sich aufgrund deren verschiedenen Reformen stark gewandelt. Im Jahr 1350 des XIV. Jahrhunderts entspricht der Grundriss einem Lateinischen Kreuz und zwei Kapellen. Im XV. Jahrhundert wird das kleine Portal geöffnet. Im XVII. Jahrhundert wurde die Kirche erweitert und reformiert, im Jahr 1625 wurde die Kantorei gebaut und die Orgel installiert. Zwischen 1633 und 1639 fanden Restaurierungsarbeiten statt und das durch die Piraten im Jahr 1552 entweihte kleine Portal wurde erneut geöffnet. Jahre später musste die Kantorei gestützt und der Friedhof aufgrund eines möglichen Zerfalls verstärkt werden. Im Jahr 1669 wird die neue Sakristei erbaut. Im XVIII. Jahrhundert erweiterte der Pfarrer Antonio Aznar die Kirche, indem er das Querschiff und das Presbyterium anbauen lässt. Im Jahr 1863 des XIX. Jahrhunderts wurde unter Ausbesserung der Fassade und des neuen Glockenturms die Tabernakelkapelle errichtet. Im XX. Jahrhundert wurden eine Reihe an Reformen zum Zwecke der Heiligsprechung von Catalina Thomàs durchgeführt, die wichtigste darunter war ihr Glockenturm in neoklassischem Stil aus dem Jahr 1925.

Die Kirche verwahrt in ihrem Inneren ein Mittelschiff mit ihrem Hochaltar und zwölf Kapellen mit ihren wunderschönen Altaren und einer Orgel mit deren entsprechenden Kantorei. Hervorzuheben ist die Kapelle des Allerheiligsten und die der Santa Catalina Thomàs mit einem wunderschönen Bildnis der Santa. Diese Kirche wurde in der gemeinsamen Anstrengung aller Söhne dieses Tals errichtet und war und ist deren zweites Zuhause, das Zentrum aller sozialen und kulturellen Aktivitäten. Die Kirche kann während des Gottesdienstes besucht werden.